Immobilienmakler, Grundstück kaufen, Martin Hilligardt Immobilien, Wohnhäuser, Bauernhöfe, Bautzen
+49 (0) 35 93 5 / 2 15 14
+49 (0) 1577 / 74 55 949
+49 (0) 35 93 5 / 2 15 23

Für Verkäufer / Objekt anbieten

1. Kompetente Beratung

Als Immobilienmakler bin ich mir der Verantwortung im Umgang mit Vermögenswerten anderer Menschen absolut bewusst und bestrebt, ihr gerecht zu werden. Die objektive Beratung von Verkäufer und Kaufinteressent gleichermaßen ist anzustreben.

Mit der Erfahrung von 40 Berufsjahren und der geradezu idealen Komposition von mehreren ausgeübten Tätigkeiten mehr wird mit Fachkenntnis im Immobiliengeschäft, mit Detailkenntnissen des Marktes, der Lagen und Regionen beraten. Detailkenntnisse von Bauweisen, von Bodenwertzahlen, von der Statik von Gebäuden sind genauso vorhanden wie alles was mit Grundbüchern, Vertragsgestaltung und Abwicklung zu tun hat.

2. Ermittlung und Beleg des marktfähigen Preises

Viele Privatverkäufer orientieren sich beim Preis an Zeitungsanzeigen, dem Nachbargespräch oder Internetangeboten. Vorsicht! Diese Preise sind oftmals Wunschpreise!
Der gute Makler kennt den Markt.  Wenn der Marktpreis / Angebotspreis stimmt,  haben alle einen Vorteil: Der Verkäufer kann in überschaubarem Zeitraum sein Objekt verkaufen.
Der Käufer erhält das Objekt auch finanziert. –Wie viele „Finanzierungsversuche“  scheitern nicht (nur) an der Bonität des Käufers sondern am überhöhten Angebotspreis?

3. Der gute Makler sollte „seine“ Objekte kennen.

Häuser „leben“, Land „lebt“, die Menschen leben darin und damit. Eine sorgfältige Objektaufnahme, der Einblick in Bauweisen und Geschichte von Bauwerken, der Sachverstand eines Bauhandwerksmeisters, das Verstehen der seitherigen Bewohner sind notwendig, um auch Käufer gut beraten zu können.

4. Optimale Informationen für Interessenten

Ein Exposé sollte mehr als Mindestangaben beinhalten, es sollte das „Wesen“ des  Angebotes erfassen und dem Interessierten die wichtigsten Einblicke ermöglichen. Weitere Detailangaben und Informationen über Besonderheiten vor Vereinbarung einer Besichtigung ermöglichen dem Interessenten, Objekte besser zu sondieren und mindern für Verkäufer, Interessent und Makler den Aufwand für unnötige „Wenn ich das gewusst hätte- Besichtigungen“.

5. Finanzielle Möglichkeiten der Interessenten

Durch qualifizierte Gespräche kennt der gute Makler die finanziellen Möglichkeiten der Interessenten und die Preisobergrenze. Er kann in den meisten Fällen einschätzen, ob der Kauf überhaupt zustande kommen kann und eine Besichtigung angebracht ist.

6. Finanzierung vorbereiten

Der gute Makler weiß, was Banken und Finanzierungsprofis benötigen, um schnell und unkompliziert ein Finanzierungsangebot zu erstellen. Die notwendigen Unterlagen stellt er zusammen und bereitet sie auf.

7. Viele Besichtigungen – keiner kauft?

80% der sogenannten "Interessenten" sind noch in der Orientierungsphase! Sie gucken nur, was es so alles gibt. Das kann auch mal bis zu 2 Jahre dauern!
Nur ca. 20% befinden sich in der Entscheidungsphase: hier soll bald eine Entscheidung fallen!
Diese Suchenden in der Endphase kennen den Markt jetzt sehr genau - und die Preise!
Durch gute Kontakte sind dem Makler diese Personen zuletzt immer wieder begegnet: er kennt sie!

8. Verkaufen mit System

Der gute Makler geht systematischer und intensiver an die Verkaufsarbeit als der private Verkäufer es kann. Er hat ein Marketing-Konzept (lassen Sie es sich zeigen!) und er ist täglich „im Thema“.

9. Ihr Objekt wird in den 5-6 bedeutendsten Internetportalen optimal präsentiert.


10. Wie lange dauert ein Verkauf?

Es gibt sehr gesuchte Objekte und es gibt Objekte, die nur für wenige Interessenten passen. Wir scheuen uns vor nichts. Alles hat seinen Markt. Unsere Objekte sind sehr unterschiedlich, auch die Vermittlungszeiten sind unterschiedlich.
Der von Beginn an „richtige“ Preis ist mit entscheidend für einen überschaubaren Vermittlungszeitraum, er erspart Zeitverlust durch Preissenkungsaktionen. Bei manchen Objekten kennt der Makler die Käufer schon, wenn er das Objekt aufnimmt, bei anderen weiß er, dass eine ausgiebige Arbeit auf ihn zukommt. Ein seriöser Makler kann keinem Verkäufer eine Vermittlungszeit versprechen, es sei denn er verkauft weit unter dem Marktpreis.

11. Sie wollen Privat verkaufen?

Der Kaufinteressent denkt oft am Anfang genauso – lieber privat suchen! Nach einiger Zeit stellt er fest: "Ich bekomme nur 5-10 % der Verkaufsobjekte zu sehen, die anderen werden von Maklern angeboten. Wie lange soll ich privat suchen?" Und er merkt: Der Privatverkäufer hat oft seinen Preis zu hoch angesetzt.  Kaufwillige Interessenten akzeptieren den guten Makler, vor allem, wenn eine objektive Marktpreisermittlung zugrunde liegt!

12. HausHofLand.com hat eine exzellent hohe Verkäufer- und Käufer-Zufriedenheit!

Noch Fragen?
Einfach anrufen Tel.: 035935 / 2 15 14

Sie überlegen zu verkaufen? Sie möchten wissen, wie Ihre Immobilie verkauft werden kann?
Einfach anrufen Tel.: 035935 / 2 15 14


© 2013 All rights reserved. - Copyright by HausHofLand.com